lichtgeheimnis

Für die einen ist es gerade hip zu Konferenzen zu fliegen, um sich dort in Diskussionen über Klimaerwärmung zu erhitzen. Die anderen reisen um die halbe Welt, um auf spirituellen Seminaren ein schattenloses "Licht & Liebe" zu erkaufen. Sobald die Leichtigkeit der Luft mit zu vielen Abgasen, Licht, Lärm, Strahlungen oder auch Gedanken verdichtet wird, ist ihr Licht verstimmt und somit getrübt. Die Luft ist der Träger des Lichtes!

Depressionen entstehen wenn Menschen kein inneres Licht mehr sehen. Enge, Hitze und Angst zeigen sich immer dort, wo die Luft nicht leicht und luftig sein kann, ihr Atem geschwächt ist. Wie jedes Element ist auch das Element Luft eine große Soheit, die alles durchdringt und gestaltet.

Die Schwingung des Lichtes verdichtet sich über Klang hinein in die Materie, um dort die unterschiedlichsten Schwingungsbilder mit Farben, Klängen und Düften zu zaubern. Umso weniger wir die Luft beachten, umso grauer und dichter wird unser Alltag. Bewusst gesetzte Lichtpunkte, ein schöner Klang, ein nettes Wort, kann graue Grenzen sprengen, den Moment erleuchten.

Licht ist Leben ...